Unsere Lagen

Die Umgebung von Rümmelsheim bietet ideale Voraussetzungen dafür,  variantenreiche und hervorragende Weine zu produzieren.

 

Unsere Rebflächen sind hängig bis steil nach Süden oder Südosten optimal zur Sonneneinstrahlung ausgerichtet. Die Böden speichern im Laufe des Tages Wärme, die sie auch noch weit nach Sonnenuntergang abgeben, so dass frühzeitiger Nachtfrost vermieden wird. Die steilen Talhänge sorgen zudem für einen schnellen Kaltluftabfluss. Somit haben wir auch nur selten Frostschäden zu befürchten.

Die besten Lagen unseres Weingutes sind Dorsheimer Goldloch, Pittermännchen und Burgberg.

In der historischen Lagenkarte von 1901 wurden die Weinberge im preußischen Gebietsteil der Naheregion in drei Grundsteuerkategorien eingeteilt. Zu den Lagen Erster Klasse zählten damals bereits die drei Spitzenlagen Goldloch, Burgberg und Pittermännchen.

Aber auch unsere restlichen Lagen profitieren von der nach Süden und Südosten ausgerichteten exzellenten Lage und dem kies- bzw. lehmhaltigen Boden, auf dem sie ideale Bedingungen vorfinden.